Tagung von Bildungsministerium, Städteverband und Gemeindetag:„Digitalisierung von Schule erfordert gemeinsame Anstrengung“

Via Ministerium für Schule und Berufsbildung Schleswig-Holstein

KIEL. „Das Lernen mit digitalen Medien ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer modernen Schullandschaft und für die Kinder und Jugendlichen eine entscheidende Voraussetzung, um erfolgreich an der digitalen Gesellschaft teilhaben zu können.“ Darin waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung „Digitalisierung der Schule“, die heute (19. September) in Kiel stattfand, einig. ...

Niedersachsen verabschiedet sich vom “Turbo-Abi” – Informatik wird neues Schwerpunktfach

Via news4teachers

HANNOVER. Kultusministerin Heiligenstadt sieht sich in der Rolle des Trendsetters: Als erstes Bundesland schließt Niedersachsen die flächendeckende Abkehr vom Turbo-Abi ab. Auf die Schüler kommen einige Neuerungen zu. Die Opposition ist nicht begeistert.

Niedersachsen führt als erstes Bundesland flächendeckend wieder das Abitur nach 13 Jahren ein. Die Rückkehr zum alten Modell sei mit einer neuen Oberstufenverordnung abgeschlossen, gab Kultusministerin Frauke Heiligenstadt am Donnerstag in Hannover bekannt.

Wachsende Sorgen wegen „Pokémon-Go“: Lehrer und Eltern fordern bereits ein generelles Smartphone-Verbot in Schulen

Via news4teachers

DÜSSELDORF. Wegen des „Pokémon-Go“-Hypes haben Lehrer und Eltern ein Smartphone-Verbot in Schulen gefordert, zeitweilig jedenfalls. „Solange das Pokémon-Fieber grassiert, brauchen wir eindeutige Richtlinien“, sagte Peter Silbernagel, Vorsitzender des Philologenverbandes in Nordrhein-Westfalen, der „Rheinischen Post“. „Darum sollte es vor Unterrichtsbeginn und in den Pausen – solange es das Phänomen gibt – ein Nutzungsverbot für Smartphones geben.“ In Bayern sind Smartphones in Schulen zwar bereits generell untersagt, trotzdem warnen Aufsichtsbehörden aktuell vor dem Spiel. Das birgt nämlich besondere Risiken im Straßenverkehr.

Digitale Agenda: Es gibt noch viel zu tun

Via kommune21

Ein Jahr vor Bundestagswahl ist ein Großteil der Vorhaben, welche die Bundesregierung in ihrer Digitalen Agenda festgelegt hat, noch nicht umgesetzt. Handlungsbedarf besteht laut dem aktuellen Barometer Netzpolitik des eco-Verbands unter anderem bei Urheberrechtsreform, Datenschutz und Infrastruktur.

#excitingEDU

Via bildungsserver.de

18.11.2016 - 19.11.2016 Veranstalter: Klett MINT GmbH Veranstaltungsort: Zeiss-Großplanetarium Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin Nationaler Kongress für Lehrkräfte allgemeinbildender Schulen aller Fachrichtungen zum spannenden Zukunftsthema ‚Digitale Bildung‘. Praxisnähe hat Priorität: LehrerInnen richten sich an LehrerInnen, teilen ihre Erfahrungen und zeigen in Kurzvorträgen wie sich digitale Medien gewinnbringend im Unterricht einsetzen lassen. ...