MINT-Tag und Botschafter-Konferenz

Von BFB
320 Views | 0 Notes

Mit der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltags, aber auch unserer Arbeitswelt, stehen wir vor großen Herausforderungen: Wie decken wir den wachsenden Bedarf digitaler Kompetenzen? Sind die Inhalte, Prozesse und Lernanforderungen unserer Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungssysteme hierfür noch zeitgemäß?

Die Herausforderungen zeigen sich jedoch nicht nur im Bereich der Digitalisierung: Mittlerweile fehlen in Deutschland mehr MINT-Fachkräfte mit beruflicher Qualifikation als MINT-Akademikerinnen und -Akademiker. Die erfreulicherweise inzwischen beherrschbare Lücke bei den MINT-Akademikerinnen und -Akademikern ist auch ein Ergebnis langjähriger Anstrengungen vieler wirtschaftsseitiger Initiativen. Nun stehen uns – demographisch bedingt – neue Engpässe im Bereich der beruflich Qualifizierten bevor, die wir im Interesse der Zukunftsfähigkeit unseres Landes meistern müssen, genauso wie die Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Gesellschaft.

Diese Themen sollen mit Ihnen als engagierte Akteure im Bereich der MINT-Bildung gemeinsam erörtert werden. Es werden spannende Diskussionen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Schulen, Hochschulen und Gesellschaft erwartet. Auch sollen in dem Rahmen alle ehrenamtlichen MINT-Botschafterinnen und -Botschafter unseres bundesweiten MINT-Botschafter-Netzwerks ausgezeichnet werden.

 

Datum: Donnerstag, 22. September 2016

Uhrzeit: 9:30-15:30 Uhr

Ort: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Konferenzzentrum/Aula, Eingang: Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

 

Anmeldungen sind möglich bis 15.09. ausschließlich per Mail an: sylvia.hirt-einsiedel@mintzukunftscha_en.de

 

 

 

Bild des Benutzers O. Timm
Erstellt
am 25.08.2016 von
O. Timm
Quellenverzeichnis
  • Bilder
    Pixabay