Das Bündnis für Bildung auf der didacta 2016 in Köln

Von BFB

Auch im Jahr 2016 präsentierte sich das Bündnis für Bildung vom 16. bis 20. Februar auf der didacta in Köln. Mit insgesamt rund 100.000 Besuchern, über 35 Prozent mehr als zur didacta 2015 in Hannover, war die Bildungsmesse in Köln ein voller Erfolg. Auch wir als BfB konnten uns über die vielen Fachbesucher freuen, die uns und unsere Mitaussteller am Stand besucht haben.   Gemeinsam für eine digitale Bildung Der Gemeinschaftsstand in der Halle 9 war auch dieses Jahr eine attraktive Anlaufstelle für Gespräche und Diskussionen rund um das digitale Lernen. ...

Aktuelle YouGov Umfrage: Deutsche Schüler fühlen sich von Lehrern nicht auf die digitale Arbeits- und Lebenswelt vorbereitet

Via bildungsklick

Besser lernen mit digitalen Technologien: Microsoft befragt deutsche Schüler zu digitaler Kompetenz ihrer Lehrer. In punkto Digitalkompetenz stellen deutsche Schüler ihren Lehrern ein schlechtes Zeugnis aus: Nur acht Prozent halten die Mehrheit ihrer Lehrer für sehr kompetent im Umgang mit digitalen Medien. Lediglich 17 Prozent der Schüler fühlen sich von ihren Lehrern auf die Anforderungen einer digitalen Arbeits- und Lebenswelt vorbereitet. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von Microsoft ergeben. Demnach sind Lehrer zwar zunehmend bereit, digitale Medien im Unterricht einzusetzen, schöpfen die Möglichkeiten neuer Technologien jedoch längst nicht voll aus.

Schüler lernen spielend programmieren

Via bildungsklick

Zum bundesweiten Start der Bildungsinitiative Code Your Life erhalten die ersten 100 Schulen und Kinder- und Jugendeinrichtungen ein Starterpaket von Microsoft. In der Arbeitswelt von morgen werden mehr als drei Viertel der Arbeitsplätze direkt oder indirekt mit digitalen Technologien zu tun haben. Unternehmen suchen händeringend Nachwuchskräfte im Bereich IKT. 43.000 Stellen für IT-Spezialisten sind derzeit unbesetzt. Mit der Bildungsinitiative Code your Life will Microsoft deshalb 10- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche an das Programmieren heranführen. Zunächst erhalten 100 Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen Starterpakete, um das Code your Life-Programm umzusetzen. Darüber hinaus können sich weitere interessierte Einrichtungen ab sofort anmelden, um mithilfe von Code your Life Programmieren zu unterrichten. Die Teilnahme an der Initiative Code your Life ist kostenlos.

#besserlernen: Microsoft auf der didacta 2016

Via bildungsklick

Digitale Technologien erleichtern den Zugang zu Informationen und Wissen und eröffnen mehr Menschen die Chance auf Bildung, beruflichen Erfolg und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Im Unterricht und darüber hinaus ermöglicht der Einsatz von digitalen Technologien lebendigere Lernerfahrungen und nachhaltigere Lernerfolge. Wie man mit digitalen Medien besser lernen kann, zeigt Microsoft auf der Bildungsmesse didacta in Köln (16.-20.Februar 2016, Halle 9.1, E10/F15).

#besserlernen: Neue Veranstaltungen für Lehrkräfte

Via bildungsklick

Digitale Medien verändern unsere Gesellschaft – ob im Privaten oder im Beruf. Diese Entwicklung stellt neue Anforderungen an die schulische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen und damit auch an die Lehrenden.

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis: Microsoft und Erich-Gutenberg-Berufskolleg Köln ausgezeichnet

Via bildungsklick

Microsoft und das Erich Gutenberg Berufskolleg Köln (EGB) haben am 8.12.2015 in Berlin den diesjährigen SCHULEWIRTSCHAFT-Preis in der Kategorie "Kooperation Schule – Unternehmen zur digitalen Bildung" erhalten. Damit werden Projekte von Schulen und Unternehmen prämiert, denen es gelungen ist, digitale Medien in den Schulalltag einzubeziehen.

Microsoft ruft zu Digitalem Bildungspakt auf

Via Microsoft

Auf Initiative von Microsoft diskutieren gestern (02.12.2015) in Berlin namhafte Vertreter aus Wirtschaft, Politik und dem Bildungswesen über die Chancen der Digitalisierung für eine bessere Bildung. Zum Auftakt der Veranstaltung rief der Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Alexander Stüger, zu einem Digitalen Bildungspakt in Deutschland auf. Bund, Länder und Kommunen, Bildungsträger, Eltern, Lehrer, Lernende und die Wirtschaft müssten gemeinsam für bessere Bildungschancen sorgen, forderte Stüger. Mit einem aktuellen Thesenpapier will Microsoft Denkanstöße und Handlungsempfehlungen für eine schnelle Umsetzung der Digitalisierung im deutschen Bildungswesen liefern.

Microsoft Showcase Schulen und Expert Educators

Via bildungsklick

Lehrkräfte und Schulleiterinnen und Schulleiter weltweit bereichern Unterricht und Schulalltag durch den Einsatz von moderner Technologie. Für sie rief Microsoft die Programme "Expert Educator", "Showcase Schulen" und "Associate Showcase Schulen" ins Leben. Jetzt stehen die Teilnehmer für das Schuljahr 2015/2016 fest.

Was Schul-IT heute leisten kann

Via didacta

Kinder und Jugendliche sind Experten, wenn es um die Nutzung von Smartphones, Tablets & Co. geht. Bei der technischen Ausrüstung und dem erforderlichen Know-how können jedoch längst nicht alle Schulen mit ihren Schüler mithalten. "Auch im internationalen Vergleich hat Deutschland an vielen Stellen Nachholbedarf", erklärt Ulrich Sawade von Microsoft Deutschland anlässlich einer Infoveranstaltung zum Thema "Schul IT" am 29. Oktober in Bielefeld. Rund 50 Lehrer, IT-Beauftragte und weitere Interessierte waren der Einladung in den Bielefelder Hof gefolgt. 

#besserlernen: Microsoft lädt Bildungsentscheider zur Konferenz "Besser lernen: Ein Tag für Bildung" nach Berlin ein

Von BFB

Am 2. Dezember 2015 lädt Microsoft unter dem Titel "Besser lernen: Ein Tag für Bildung" alle Entscheider im Bildungswesen ein, die digitale Transformation in der Bildung zu diskutieren und in Praxisworkshops sowie auf einem Markt der Möglichkeiten hautnah zu erleben. Digitale Medien sind im Alltag angekommen. Doch wie sieht es in deutschen Schulen aus? Noch immer hinkt Deutschland im internationalen Vergleich bei der digitalen Bildung hinterher, weil die Vermittlung digitaler Kompetenzen nicht ausreichend gelingt. ...